RADIOSENDUNG "FRÜHSTÜCK BEI MIR"
Telefonische Stellungnahme zum Thema "Heimische Pflanzen" in Claudia Stöckl's Radiosendung auf Ö3, 4. September 2005

"Wir sprachen über die sogenannte Phänologie, wie die Pflanzen auf Erderwärmung reagieren. Und über eine der heimischen Pflanzen, wie die Marille, wurde gesprochen, daß sie jetzt schon drei Wochen früher blüht. Da hat der Biologe und Naturgarten-Experte Dieter Miletich angerufen und gemeint, die Marille ist keine heimische Pflanze und das finde ich sehr verwunderlich ..."

"Die Marille ist eine eingebürgerte Pflanze, die aus Mittelasien stammt und über verschiedene Handelswege nach Europa gekommen ist."

"Und wo wird da die Grenze gezogen, zwischen eingebürgert und heimisch?"

"Botaniker ziehen die Grenze mit der Entdeckung Amerikas, also 1492, und sagen, was davor in unserer Flora enthalten war, zählt zu heimisch. Was danach hinzugekommen ist, bezeichnet man üblicherweise als eingebürgert."


Wenn Sie weitere Presseartikel nachlesen wollen, verwenden Sie bitte die nebenstehenden Navigationsbutton unterhalb des Fotos, oder folgen sie dem Link zur nächsten Seite ...



Projekte
Eine Übersicht über Referenzen von renaturo finden Sie in den "referenzen"

renaturo's Philosophie
Lesen Sie mehr über die Gründung des Planungsbüros für Natur- Gärten sowie dessen Philosophie unter "über renaturo" ...

Downloads
Holen Sie sich weiterführende Informationen, Referenzbilder sowie publizierte Fachartikel unter "downloads" ...